Dein Tag im Trampolinpark Düsseldorf

Wichtig: Vorher online buchen. Damit Du zu Deiner Wunschzeit springen kannst, solltest Du vorher möglichst frühzeitig auf der Webseite des AirHop Trampolinpark Düsseldorf buchen. Dann hast Du Deine gebuchte Stunde sicher, denn die Kapazität ist begrenzt. Der Park ist sehr beliebt und gerade in den Abendstunden und am Wochenende mit bis zu 160 Springern je Stunde häufig ausgebucht.

Bereits etwa 30 Minuten vorher da sein

Nach Deinem Eintreffen im Trampolinpark in der Fichtenstraße meldest Du Dich zunächst an. Du erhältst Dein Paar AirHop-Socken, die Du beim ersten Besuch kaufen und beim Springen tragen musst. Dann kannst Du Dich umziehen und bereitmachen. Am besten ist bequeme Sportkleidung, aber auch normale Freizeitkleidung ist okay.

Wichtig ist, dass Du Deine Taschen leerst, damit nachher nicht überall Dein Kleingeld herumkullert und Dein Smartphone in der Schaumstoffgrube verloren geht. Schließfächer sind vorhanden. Wenn Du dann parat bist, bekommst Du eine Sicherheitseinweisung und dann geht’s los.

Eine Stunde Springen

Ab jetzt hast Du 60 Minuten, um Deine Sprungtechnik trainieren, alle Features zu entdecken und auszuprobieren. Probiere einfach aus, was Dir gefällt und wie es zu Deinen individuellen Fähigkeiten passt. Gefallen wird Dir bestimmt die große XXL-Sprungfläche mit den zusätzlichen schräg an die Wand gestellten Trampolinen. Teste dann die Schaumstoffgrube – springen und in die Schaumstoffwürfel fallen lassen. Beim Basketball springst Du hinauf zum Korb und hämmerst den Ball wie die großen Vorbilder mit einem Dunking hinein.

Ausprobieren solltest Du auch Dodgeball, einer Völkerballvariante mit vielen Teilnehmern und mehreren Bällen. Vielleicht magst du auch die größe Herausforderung im Trampolinpark – das Wipe Out. Dabei weichst Du einem sich bewegenden Balken durch Springen oder Ducken aus. Das ist richtig anstrengend und fordert Deine volle Aufmerksamkeit.

Abschluss und Cafebesuch

Zur nächsten vollen Stunde ist dann die Sprungzeit wieder zu Ende. Du hast es dann hoffentlich genossen und fühlst Dich angenehm ausgepowert. Du ziehst Dich wieder um und nimmst Deine Wertsachen aus dem Schließfach wieder an Dich. Die Socken kannst Du beim Folgebesuch wieder verwenden.

Falls Du nach Ablauf der Sprungstunde noch etwas erholen möchtest, bietet sich der Besuch des AirHop-Cafe an. Hier bekommst Du einen Tee oder Kaffee und natürlich auch kühle Erfrischungsgetränke. Aber auch kleine Snacks für den kleinen Hunger werden angeboten.

Zur Online-Buchung!

 

Fragen und Antworten

 

  Muß ich die Socken kaufen und wie teuer sind sie?

Die Socken müssen aus Hygienegründen von allen Springern getragen werden. Sie kosten 3 Euro und können bei Folgebesuchen wieder mitgebracht und erneut getragen werden.

  Kann ich nach dem Springen Duschen?

Duschen ist leider nicht möglich.

  Ab welchem Alter dürfen Kinder mitmachen?

Kinder dürfen erst ab dem Mindestalter von 5 Jahren auf die Springflächen.

  Gibt es ein Cafe?

Ja, im AirHop-Cafe können Sie Kaffee, Tee und Erfrischungsgetränke bekommen. Ebenfalls werden verschiedene Snacks angeboten.

  Kann ich auch einfach nur zuschauen?

Ja, zusehen ist kostenfrei und vom Cafe aus möglich.

1 Bewertung für AirHop Trampolinpark Düsseldorf

Teile Deine Erfahrungen!

Deine Bewertung für dieses Listing

angry
crying
sleeping
smily
cool
Hochladen

Teile gerne ausführlich Deine Erfahrungen. Leser lieben echte Meinungen und Du hilfst Ihnen bei Ihrer Freizeitplanung.

Öffnungszeiten
  • Dienstag15:00 - 20:00
  • Mittwoch15:00 - 20:00
  • Donnerstag10:00 - 20:00
  • Freitag14:00 - 21:00
  • Samstag10:00 - 20:00
  • Sonntag10:00 - 20:00

Mehr Freizeitangebote in Düsseldorf

> Jump Galaxy Düsseldorf > Bowling World Düsseldorf